Feierliches Konzert zur Eröffnung des Refektoriums in klattauer Jesuitenkolleg

Klatovy, Refectorium des Jesuitenkollegs ???, 0.00hod

P. Gunther Jacob, OSB. - Missa Dei Patris Festivalis (1725) P. Gunther Jacob, OSB. - Te Deum in B (1714) Kollegium für geistliche Musik & Consortium musicum

Die feierliche Eröffnung des Refektoriums des ehem. Jesuitenkollegs in Klattau vertehen wir als eine erfolgreiche Abschliessung von unserer Bemühung, diese Räumlichkeit in das Bewusstsein von klattauer Öffentlichkeit zu bekommen. Dank der Stadt Klatovy und dem Pilsner Kreis wird dieser Raum nach einer langen Zeit in seiner ehem. Pracht wieder zugänglich.

 

Wir führen wir eine Messe des tschechischen Komponisten P. Gunther Jacobs auf, der aus dem südwestböhmischen Sudettengebiet stammte. Geboren in Gossengrün (Krajková) wurde er zum bayerisch-böhmischen Grenzgebiet geneigt. Musikalische Ausbildung gewann er in Benediktinerkloster Kladruby. Später besuchte er Klattauer Mutteg Gottes (er blieb in klatovy vom 22. Oktober - 29. November 1731) sowie das Gnadenbild in Neukirchen b. Hl. Blut.

Missa Dei Patris Festivalis eröffnet die gedruckte Messensammlung Acratismus pro honore Dei, hg. 1725. Sie bezeugt Jakob´s Vorliebe an kompositorischen Experimenten, die seine originale Musiksprache bildete.

 

aktuell

Seltene Chormusik
Mit einem hochinteressanten Programm selten ...